Während meinem Wirtschaftsingenieurwesen Bachelorstudium hat mir die Firma Liebherr als Kooperationspartner der FH Vorarlberg ein Dualstudium ermöglicht. So konnte ich schon während meinem Studium Berufserfahrung sammeln. Dabei habe ich zahlreiche tolle Einblicke in die Welt der Baumaschinen bekommen, die ich gerne mit euch teilen möchte. Die Firma Liebherr produziert Raupenkrane, Hydroseilbagger und Tiefbaugeräte am Standort Nenzing.

Insgesamt durfte ich in 14 Abteilungen des gesamten Unternehmens tätig sein, was mein Verständnis, wie ein Unternehmen dieser Größe organisiert ist, deutlich verbessert hat. Darunter waren wirtschaftliche Bereiche wie Finanz, Marketing, Produktmanagement, Einkauf, Verkauf und Logistik aber auch technische wie Entwicklung, Produktion, Montage und der IT-Bereich. So konnte ich innerhalb von 3 Jahren in allen Bereichen von der Produktentwicklung über die Produktion bis hin zur Markteinführung mitwirken. Was ich dabei besonders geschätzt habe, waren vorallem zwei Dinge. Erstens die Verantwortung, die mir gegeben wurde. Ich durfte an einem Produktlaunch für den U.S.-Markt mitarbeiten und habe wertvolle Erfahrungen sammeln können. Zweitens die Abwechslung, die der Job mit sich brachte. Dadurch, dass man in so vielen Bereichen tätig war, wurde einem nie langweilig und konnte immer wieder neue Sachen lernen. Zusätzlich durfte ich die BAUMA, die weltweit größte Messe für Baumaschinen besuchen, was ein wirklich tolles Erlebnis war. Ein besonderes Highlight war das Practical Exchange Program, bei dem ich für einen Monat am Standort in Irland tätig war. Durch die internationale Ausrichtung des Unternehmens stehen einem alle Möglichkeiten offen.

Besonders spannend ist auch der IT-Bereich, der sich mit Digitalisierungsthemen beschäftigt. Dort werden digitale Produkte wie Simulatoren, neue Geschäftsmodelle und Apps entwickelt. Die Baubranche bietet dafür noch ein enormes Potential. Ich bin gespannt, die nächsten Jahre wird sich in diesem Bereich mit Sicherheit einiges tun.

©Florian Klobassa

Share with

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen