Übelhör GmbH

Mitarbeiter
25
Umsatz
2,4 Mio €
Produkte
Handarbeitsstoffe und Heimtextilien
Standort
Höchst
Branche
  • Textilindustrie
Kontakt
Stefan Übelhör
Alemannenstraße 7
6973 Höchst
Bewerbungen bitte
Beschreibung
Übelhör produziert Handarbeitsstoffe, bestickte Tischwäsche, Hotel- und Heimtextilien (Küchenwäsche, Bettwäsche, Möbelbezugsstoffe) sowie Klöppelspitzen. Kernmarkt des familiengeführten Unternehmens ist Mitteleuropa.
Kernpunkte
  • 2.500 Einzelhändler werden von Übelhör weltweit beliefert, produziert wird insbesondere für die Gastronomie unter eigenem Namen und für Industriekunden, die die Produkte unter eigenem Namen weiterverkaufen
  • 160.000 Laufmeter Gewebe werden jährlich produziert und das in der eigenen Weberei, Stickerei und Konfektion. Übelhör deckt somit völlig unterschiedliche Produktionsbereiche selbstständig ab.
  • 45 % Exportquote
  • arbeitet vermehrt auch mit Bio-Textilien mit nachhaltiger Herkunft und Herstellung
  • Das Unternehmen hat seine Produktion um Jacquardwebstühle erweitert und bietet damit nun auch neben einfachen Schaftgewebe, raffinierte Jacquard-Gewebe an
  • Übelhör investierte 2018 1,5 Mio. Euro in den Bau einer neuen Weberei und in den Maschinenpark
Tätigkeitsfelder
  • Produktions- und Verfahrenstechnik
  • Qualitätsmanagement
  • Sonstige Jobs
  • Sonstige technische Jobs
  • Textil
News

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Schließen