Bachelorarbeit: Auslegung eines MRK Roboters (Mensch-Roboter-Kollaboration)

Julius Blum GmbH

Beschäftigungsart: Abschlussarbeit
Mindestausbildung: Matura
Arbeitssprache: Deutsch
Standort: Höchst
Kontaktperson: Lisa Erhart

Stellenbeschreibung

  • Du hast Lust, dich mit fertigungstechnischen Systemen aus mehreren Komponenten und deren Abhängigkeiten auseinanderzusetzen
  • Du liest dich ins Themengebiet ein und beschäftigst dich mit Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Du entwirfst verschiedene Strategien, um das Optimum eines Systems möglichst effizient und einfach zu finden und erarbeitest die Grundlagen für ein sicheres Betreiben des Robotersystems
  • Du entwirfst ein Handling- und Greifkonzept für eine konkrete Anwendung und teilst dein angeeignetes Wissen gerne mit uns für einen erfolgreichen Themenabschluss

Für die Montage von modernen Beschlagsystemen werden flexible Anlagen benötigt. Bei der Montage von komplexen Produkten kann durch die effiziente Wahl geeigneter Systeme die Verfügbarkeit und Taktzeit der Anlagen optimiert werden.

Herausforderung: Nach einer Recherche sollen geeignete MRK Roboter (Mensch-Roboter-Kollaboration) für die theoretische Evaluierung eines Anlagensystems ausgewählt werden. Es soll ein Konzept für eine konkrete Anwendung ausgearbeitet werden. Teil der Aufgabe ist auch die mechanische Auslegung des Systems inkl. Greifkonzept, die Durchführung einer Sicherheitsbetrachtung und die Auslegung der Schnittstelle für vorhandene Anlagensysteme bei Blum. Ziel der Arbeit ist es, zuerst einen geeigneten MRK Roboter zu finden und anschließend dann auch die Durchführung von praktischen Versuchen mit dem ausgewählten System. . Es werden Grundsätze für die Konzeption von Anlagensystemen ausgearbeitet. Die Erkenntnisse werden zusammengefasst in einer „Informationsbroschüre“ für Anwender dokumentiert.

Anforderungen

  • Wir richten uns an Studierende eines technischen Bachelorstudiums, die auf der Suche nach einer spannenden Abschlussarbeit sind und diese mit einem Berufspraktikum verbinden möchten
  • Wir suchen ein engagiertes Teammitglied, das gerne zu einem angenehmen Arbeitsklima beiträgt
  • Wir suchen verlässliche Persönlichkeiten mit einem strukturierten und methodischen Vorgehen
  • Wir ermöglichen dir Einblicke in unsere Arbeitsweise und unsere Unternehmenskultur

Weitere Informationen

WORK ORANGE

  • bedeutet für uns gute und offene Zusammenarbeit – wir sind alle per Du
  • meint voneinander zu lernen – wir profitieren von Erfahrungen genauso wie von frischen neuen Ideen
  • steht für spannende Aufgaben, die deinen Fähigkeiten entsprechen und dich motivieren
  • meint eine moderne Arbeitswelt – mit flexiblen Arbeitsplätzen und digitalen Tools

KONTAKT

Lisa Erhart
Industriestraße 1
6973 Höchst

(c) Julius Blum GmbH
(c) Julius Blum GmbH
(c) Julius Blum GmbH
(c) Julius Blum GmbH
(c) Julius Blum GmbH
Aktuelles

Wir, das CHANCENLAND VORARLBERG Team, besuchen für euch verschiedene Unternehmen in Vorarlberg. Ihr könnt euch auf coole Videoeinblicke freuen.

Visiting ...

Vorarlberg ist eine wirtschaftsstarke und lebenswerte Region, Vorarlbergs Wirtschaft ist genau ...

CHANCENLAND VORARLBERG Podcast

Hans Auer übersiedelte vor 10 Jahren mit seiner Familie aus Colorado, USA nach Dornbirn. ...

Ein Amerikaner in Dornbirn
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.