Controller m/w/d

Amann Girrbach AG

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Matura
Arbeitssprache: Deutsch, Englisch
Standort: Koblach
Kontaktperson: Antonia Bröll


Bewerbungen bitte über das Online-Tool auf der Website

Stellenbeschreibung

Amann Girrbach gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich Dentaltechnik. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben weltweit Produkte und Systemlösungen für die Herstellung von qualitativ hochwertigem und ästhetischem Zahnersatz. Unser Erfolg basiert auf der großen Begeisterung und Kompetenz von über 550 Mitarbeitern an insgesamt 9 Standorten.

Wir verstärken unser Controlling Team am Standort Koblach (AUT) und suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Controller (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Ausbau und Betreuung des Produktionscontrollings
  • Durchführung der Bestandsbewertung mit allen notwendigen Cross-checks
  • Analyse der Verbrauchs-, Zeitkosten- und Preisabweichung im Herstellungsprozess
  • Ermittlung relevanter Produktions-KPIs und Erstellung des BAB-Betriebsabrechnungsbogens
  • Erstellung und Pflege der Produktkalkulationen
  • Analyse von Soll-Ist Abweichungen der Herstellkosten, Fertigungskosten samt Handlungsempfehlungen
  • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsanalysen / ROI für Investitionen im Produktionsumfeld
  • Mitarbeit bei Monats- und Jahresabschlüssen der gesamten Gruppe nach UGB und IFRS
  • Mitarbeit bei Budgetierung und Forecasting, Erstellen von Ad-Hoc Analysen
  • Regelmäßige Durchführung von Kosten-und Abweichungsanalysen
  • Aktive Gestaltung von Controllingprozessen und Mitarbeit bei unternehmensübergreifenden Finanzprojekten

Anforderungen

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder FH Studium (BWL, VWL, Controlling) mit wirtschaftlicher Ausrichtung bzw. entsprechende vergleichbare Ausbildung
  • Mind. 3-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung in einem produzierendem Unternehmen
  • Erfahrung im Werkscontrolling / Produktionscontrolling
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Excel, Power Pivot, sowie der Umgang mit Power BI
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im ERP Sage / b7, LucaNet und Anaplan bzw. vergleichbarer Software sind von Vorteil
  • Analytisches Denkvermögen sowie ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative
  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und eine strukturierte Arbeitsweise

Weitere Informationen

Wir bieten

  • Agieren Sie in einem international aufgestellten, rasant wachsenden Unternehmen, das hohe Wertschätzung für Engagement, Leistung und Persönlichkeit zeigt
  • Eigenverantwortung, Spaß und Raum für professionelle und persönliche Entwicklung
  • Offene Kommunikation und ein respektvolles Miteinander prägen unsere Unternehmenskultur
  • Attraktive finanzielle Rahmenbedingungen eines modernen Unternehmens runden das Gesamtpaket ab

Die Position ist nach Kollektivvertrag für das Metallgewerbe angesiedelt. Das tatsächliche Gehalt liegt über dem Kollektivvertrag und ist abhängig von beruflicher Qualifikation sowie Erfahrung.

KONTAKT

Antonia Bröll
Herrschaftswiesen 1
6842 Koblach

Informationen
zum Unternehmen

Das Ceramill CAD/CAM-System von Amann Girrbach setzt sich aus Hard- und Softwarekomponenten zusammen (Scanner, CAD-Software, Fräseinheit mit CAM-Software, Sinterofen), die lückenlose Arbeitsprozesse über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg gewährleisten. Ergänzt wird das System mit verschiedenen dentalen Werkstoffen zu denen auch das fräsbare Sintermetall Ceramill Sintron® gehört. Mit dem in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IFAM Dresden entwickelten Werkstoff gelang Amann Girrbach ein Durchbruch in der Geschichte der modernen Dentaltechnik. Ceramill Sintron® ermöglichte weltweit erstmalig die Herstellung von Zahnersatz aus Nichtedelmetall mittels CAD/CAM. Das einfach wie Wachs fräsbare Material wird nach der Konstruktion in einer Ceramill CNC-Einheit bearbeitet und in einem speziellen Ofen unter Schutzgas gesintert. Der Sintervorgang führt zu einer Verdichtung des Materials, wodurch die Restaurationen ihre endgültige Beschaffenheit erhalten.

Aktuelles

Spannende Einblicke in die Produktion von Wellpappe

Betriebsbesichtigung bei Rondo Ganahl

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

Kultverdächtiges Krimidinner: Netzwerktreffen Bregenz

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

CHANCENLAND VORARLBERG „Scale-up“
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.