Expertin oder Experten für die Koordination IT-Security und zur Betreuung von Querschnitts- und Fachanwendungen

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Bachelor
Arbeitssprache:
Standort: Bregenz
Kontaktperson: Marielle Filler, MSc

Bewerbungen bitte per E-Mail

Stellenbeschreibung

Entwicklung, Koordination und Steuerung der Umsetzung der IT-Security Konzepte
Wissensvermittlung im Bereich IT-Security und Erstellung von Anwendungsdokumentationen
Sicherstellung des Betriebes von wirtschaftlichen, leistungsfähigen und vertrauenswürdigen Anwendungen und Services (2nd Level Support) Leitung von IT-Projekten und Anforderungsmanagement (Requirements Engineering) der betreuten Anwendungen und Services Vertretung der Interessen des Landes Vorarlberg in Kooperationsprojekten, Usergroups, usw.

Anforderungen

Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik (180 ECTS). Das geforderte Ausbildungsniveau kann auch durch Maturaabschluss und mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung nachgewiesen werden. Sehr gute kommunikative Fähigkeiten Hohe Sozialkompetenz sowie Dienstleistungsorientierung Organisationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft sowie Teamfähigkeit

KONTAKT

Marielle Filler, MSc
Landhaus, Römerstraße 15
6901 Bregenz

Aktuelles

Spannende Einblicke in die Produktion von Wellpappe

Betriebsbesichtigung bei Rondo Ganahl

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

Kultverdächtiges Krimidinner: Netzwerktreffen Bregenz

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

CHANCENLAND VORARLBERG „Scale-up“
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.