IT Security Systems Engineer w/m/d

Hirschmann Automotive GmbH

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Lehre
Arbeitssprache:
Standort: Rankweil
Kontaktperson: Corinna Kühschweiger


Bewerbungen bitte über das Online-Tool auf der Website

Stellenbeschreibung

  • Gemeinschaftliche Weiterentwicklung der Endpoint-Security in der gesamten Gruppe
  • Betrieb von EDR und Endpoint-Privilege-Management-Software
  • Mitarbeit in diversen IT Security-Projekten z.B. Identity- and Access Management
  • Mitwirkung bei der Erarbeitung von Security-by-Design-Prinzipien sowohl on-prem als auch in der Cloud
  • Teilnahme bei der Ausführung von Vulnerability Assessments, Penetration Tests, Security Audits und Hardening
  • Weiterentwicklung und Betrieb von EDR und Endpoint-Privilege-Management-Software

Anforderungen

  • Abgeschlossene IT-Ausbildung (Lehre, HTL,Studium) und mehrjährige Berufserfahrung als Systems Engineer
  • Du bist stets auf dem aktuellen Stand der neuesten Sicherheitstrends, -technologien und -bedrohungen, um aufkommende Risiken proaktiv bewältigen zu können
  • Du besitzt ausgeprägte analytische Problemlösungsfähigkeiten, um komplexe Sicherheitsprobleme zu diagnostizieren und zu lösen
  • Du verfügst über exzellente Kommunikations- und zwischenmenschliche Fähigkeiten, um effektiv mit verschiedenen Teams zusammenzuarbeiten
  • Englisch und Deutsch in Wort und Schrift

KONTAKT

Corinna Kühschweiger
Oberer Paspelsweg 6-8
6830 Rankweil

Informationen
zum Unternehmen
  • Moderne Kantine und Kiosk
  • Überbetrieblicher Kindergarten
  • Flexibles Arbeitszeitenmodell
  • eigene Hirschmann-Academy
  • Attraktive Entwicklungsmöglichkeiten
  • Vereins- und Sportangebote
  • Modern eingerichtete Arbeitsplätze
  • Kostenbeteiligung für Öffis
  • Internationale Entwicklungsmöglichkeiten
  • FEEI-Kollektivvertrag
Development
Gespräch intern
Lehrlinge
Strategie
Produktion
Aktuelles

Mit der Ceramill Matron läutet Amann Girrbach die 5. Generation seiner Fräsmaschinen ein.

Krone, Brücke und Veneer

Es ist beeindruckend, wo Vorarlberger Unternehmen überall auf der Welt Spuren hinterlassen.

Vorarlberger Knowhow im Ausland

Bei Eberle Automatische Systeme öffnet KI mit innovativer Gesichtserkennung die Tür zur Tiefgarage, sogar wenn man mit dem Fahrrad kommt.

Wo KI die Tür öffnet
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.