Projektleiter automatisierte Transportroboteranlagen w/m/d

Servus Intralogistics GmbH

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Lehre
Arbeitssprache: Deutsch
Standort: Dornbirn
Kontaktperson: Florian Bösch

Bewerbungen bitte per E-Mail

Stellenbeschreibung

Sie sind die treibende Kraft in der Realisierung unserer komplexen Intralogistikanlagen. Als Projektleiter haben Sie jederzeit den Überblick und verbinden interne wie externe Interessen. Hinsichtlich auftretender Anpassungen und Nachträge stimmen Sie sich kontinuierlich mit unseren Kunden ab. In dieser Schlüsselfunktion leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung unserer Intralogistikanlagen für unsere Kunden.

  • Verantwortung für die gesamte Projektabwicklung nach dem Verkauf bis zur Kundenabnahme
  • Sicherstellen der Projektziele: Termin, Kosten, Qualität
  • Koordination der internen Fachabteilungen und Schnittstellen mit den Kunden und Lieferanten
  • Ausarbeitung von Nachtragsangeboten
  • Verantwortung für Projekte zwischen einer und zehn Millionen Euro

Anforderungen

  • Ausbildung aus Bereichen wie Mechatronik, Maschinenbau, Elektro- oder Automatisierungstechnik
  • Erfahrung in der Projektleitung von Vorteil
  • Englischkenntnisse
  • Organisationstalent, Zielstrebigkeit
  • Engagierte, eigenständige und dynamische Persönlichkeit
  • Spaß am Erfolg und Interesse an neuen Technologien

Weitere Informationen

  • Eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden und international tätigen
  • Unternehmen mit einem höchst interessanten und innovativen Produkt
  • Ein offenes, dynamisches und engagiertes Team
  • Eine umfangreiche Einschulung und Unterstützung
  • Interessante persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten

KONTAKT

Florian Bösch
Dr. Walter Zumtobel Straße 2
6850 Dornbirn

Informationen
zum Unternehmen

Der Mensch im Mittelpunkt
Neben dem technisch hohen Anspruch an die Produkte wird bei der Heron Gruppe auf die Entwicklung der Mitarbeiter sowie auf die Förderung ihrer Persönlichkeit ganz besonderes Augenmerk gelegt. Die Heron Gruppe hat sehr früh erkannt, dass nur diejenigen Mitarbeiter Veränderungen initiieren bzw. zulassen können, die auch bereit sind, sich selbst zu verändern. Deshalb ist es dem Unternehmen besonders wichtig, dass die Entwicklung der Mitarbeiter mit höchst interessanten und oft unkonventionellen Entwicklungstools gefördert wird.
Facts zum Thema „Mitarbeiter“:
1997 Heron eröffnet die Kindergruppe Löwenzahn und Seidenpfote - den ersten Betriebskindergarten in ganz Vorarlberg.
Projekte: „Kinder in die Technik“, Ziel: Volksschüler für Technik begeistern!
Förderung von Legasthenikern

Heron Innovations Factory Auszeichnungen
2019 Unternehmer des Jahres
2013 Red Dot Design Award
2008 Verleihung des Vorarlberger Gesundheitspreises
2006 Servus Intelligenter Transportroboter
2002 Auszeichnungen als frauen- und familienfreundlichster Betrieb
1994 Robotunits Automatisierungsbaukasten

Aktuelles

Wir, das CHANCENLAND VORARLBERG Team, besuchen für euch verschiedene Unternehmen in Vorarlberg. Ihr könnt euch auf coole Videoeinblicke freuen.

Visiting ...

Vorarlberg ist eine wirtschaftsstarke und lebenswerte Region, Vorarlbergs Wirtschaft ist genau ...

CHANCENLAND VORARLBERG Podcast

Hans Auer übersiedelte vor 10 Jahren mit seiner Familie aus Colorado, USA nach Dornbirn. ...

Ein Amerikaner in Dornbirn
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.