Softwareentwicklung & Mathematik | Materialflussrechnung w/m/d

Servus Intralogistics GmbH

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Bachelor
Arbeitssprache: Deutsch
Standort: Dornbirn
Kontaktperson: Florian Bösch

Bewerbungen bitte per E-Mail

Stellenbeschreibung

Ihre Erfahrung in der Softwareentwicklung verbunden mit Leidenschaft für Mathematik ist die Basis für die Überarbeitung und kontinuierliche Verbesserung unseres Materialflussrechners. Sie evaluieren neue Technologien, Software und Instrumente und migrieren Schritt für Schritt unser aktuelles System in eine neue Umgebung.

  • Steuerung der Daten und Informationsflüsse für unsere vollautomatischen Anlagen
  • Optimierung und Erweiterung des bestehenden Materialflussrechners
  • Ausarbeitung und Implementierung von neuen Kundenanforderungen
  • Evaluierung von neuen Technologien (z. B. Machine Learning)
  • Migration der bestehenden Optimierungssoftware in neue Systeme

Anforderungen

  • Ausbildung in der Informatik oder Mathematik
  • Erfahrung in der Entwicklung mit C# .NET oder verwandter Programmiersprachen
  • Ausgeprägte mathematische Fähigkeiten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Teamfähige, exakte und engagierte Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Lösungsorientierung
  • Selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeitsstil und hohe Zuverlässigkeit

Weitere Informationen

  • Spannende Neuentwicklungen
  • Offenes, dynamisches und engagiertes Team
  • Umfangreiche Einschulung und Unterstützung
  • Interessante Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Professionelles Arbeitsumfeld mit flachen Hierarchien
  • Topmoderner und heller Arbeitsplatz
  • Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel sowie freier Parkplatz
  • Familienfreundliches Unternehmen mit eigener Kinderbetreuung
  • Sonstige Benefits: Cafeteria, Mittagessen & gesunde Jause, Mitarbeiterevents, Ruheräume, Massagen und vieles mehr …

KONTAKT

Florian Bösch
Dr. Walter Zumtobel Straße 2
6850 Dornbirn

Informationen
zum Unternehmen

Der Mensch im Mittelpunkt
Neben dem technisch hohen Anspruch an die Produkte wird bei der Heron Gruppe auf die Entwicklung der Mitarbeiter sowie auf die Förderung ihrer Persönlichkeit ganz besonderes Augenmerk gelegt. Die Heron Gruppe hat sehr früh erkannt, dass nur diejenigen Mitarbeiter Veränderungen initiieren bzw. zulassen können, die auch bereit sind, sich selbst zu verändern. Deshalb ist es dem Unternehmen besonders wichtig, dass die Entwicklung der Mitarbeiter mit höchst interessanten und oft unkonventionellen Entwicklungstools gefördert wird.
Facts zum Thema „Mitarbeiter“:
1997 Heron eröffnet die Kindergruppe Löwenzahn und Seidenpfote - den ersten Betriebskindergarten in ganz Vorarlberg.
Projekte: „Kinder in die Technik“, Ziel: Volksschüler für Technik begeistern!
Förderung von Legasthenikern

Heron Innovations Factory Auszeichnungen
2019 Unternehmer des Jahres
2013 Red Dot Design Award
2008 Verleihung des Vorarlberger Gesundheitspreises
2006 Servus Intelligenter Transportroboter
2002 Auszeichnungen als frauen- und familienfreundlichster Betrieb
1994 Robotunits Automatisierungsbaukasten

Aktuelles

Wir, das CHANCENLAND VORARLBERG Team, besuchen für euch verschiedene Unternehmen in Vorarlberg. Ihr könnt euch auf coole Videoeinblicke freuen.

Visiting ...

Vorarlberg ist eine wirtschaftsstarke und lebenswerte Region, Vorarlbergs Wirtschaft ist genau ...

CHANCENLAND VORARLBERG Podcast

Hans Auer übersiedelte vor 10 Jahren mit seiner Familie aus Colorado, USA nach Dornbirn. ...

Ein Amerikaner in Dornbirn
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.