Doppelmayr Connect von
Bachmann electronic

Je komplexer und technologisierter Anwendungen werden, desto wichtiger ist eine einfache, intuitive Steuerung für die Anwender. Bachmann electronic ist Spezialist für die Automatisierung von Systemen und zugleich für die Bedienung dieser. Ein Human Machine Interface (HMI) beschreibt genau dies: die Bedienmöglichkeit einer Maschine durch Menschen, etwa mittels eines Bedienfeldes oder Terminals. Handelt es sich um größere Systeme, die gesteuert, analysiert und überwacht werden, bedarf es oft mehrerer HMI und eines übergeordneten Supervisory Control And Data Acquisition-System, kurz SCADA.

HMI und SCADA von Bachmann electronic kommen beispielsweise bei Doppelmayr-Anlagen zum Einsatz. Gemeinsam entwickelten die beiden Vorarlberger Unternehmen die Steuerung und Bedienung von Seilbahnen neu.

Dazu beobachtete ein Team aus Usability-Experten den Arbeitsalltag von Bergbahnmitarbeitern. Die Prozesse und die Kommunikation der Seilbahnbediener sollten durch die neue Hard- und Software einfacher, logischer und sicherer werden. Erreicht wurde das durch das atvise®scada System von Bachmann electronic. Die webbasierte Technologie ermöglicht über OPC UA eine offene Kommunikation zu verschiedenen Datenquellen und reduziert den Engineering-Aufwand sowie den Platzbedarf auf ein Minimum.

Die Bedienung der Seilbahn erfolgt nun ausschließlich über ein kleines Terminal und einen mobilen Touchscreen im Kommandoraum. Gänge zum Schaltschrank sind überflüssig, sodass der Bahnmitarbeiter die Fahrgäste jederzeit im Auge behalten kann. Am Touchscreen erhält er alle Informationen in übersichtlichen Visualisierungen und kann die Anlagenprozesse transparent steuern. Auch eine Fernwartung ist über das webbasierte System unkompliziert und sicher möglich. Die hochwertige Hightech-Steuerung aus Feldkirch überzeugt Seilbahnbetreiber und -mitarbeiter auf der ganzen Welt.

(c) Marcel Hagen
(c) Marcel Hagen
(c) Marcel Hagen
System Automation

Weitere Jobinsights

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

Kultverdächtiges Krimidinner: Netzwerktreffen Bregenz

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut „Scale-up“.

CHANCENLAND VORARLBERG „Scale-up“

Nach Monaten des Wartens ist ab 1. Oktober 2022 die Gesetzesreform des Ausländerbeschäftigungsgesetzes (AuslBG) und des Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetzes (NAG) in Kraft getreten.

Änderungen bei der Rot-Weiß-Rot-Karte

Wir, das CHANCENLAND VORARLBERG Team, haben mit verschiedenen Vorarlberger Unternehmen gesprochen und nachgefragt, welche Benefits sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bieten.

Benefits for employees
show me more

Upcoming Events.

23.02.2023

Everything you need to know abou the Austrian tax and social security system. In cooperation with XIPAT.

07.03.2023

Bist du Student*in im Bereich der Technik? Bist du auf der Suche nach einem Job, Praktikum, Traineeprogramm oder einer Stelle für deine Abschlussarbeit?

08.03.2023

Am 08.03.2023 von 09 – 16 Uhr, dreht sich bei der Teconomy Leoben alles um Jobs und Karriere. Lerne uns und Vorarlberger Unternehmen auf unserem Gemeinschaftsstand kennen.

23.03.2023

How to support your children if they grow up with more than one language. In cooperation with XIPAT.

In diesem Zeitraum finden leider keine Events statt. Filter zurücksetzen

show me more

Also ready for a
new job adventure?

Schau in unsere Jobbörse mit offenen technischen Jobs, Praktikaplätzen, Stellen für Abschlussarbeiten und Traineeprogrammen. Zur Jobbörse

Bleib up to date!

Verpasse keine Events.