ÖBB-Konzern

1 offene Jobs

Beschreibung

Die ÖBB sind Wirtschaftsmotor, internationaler Konzern, verlässlicher Geschäftspartner, Innovationstreiber und Umweltschützer. Aber vor allem sind die ÖBB eines, ein attraktiver Arbeitgeber. Kaum ein anderes Unternehmen bietet so viele unterschiedliche und spannende Jobmöglichkeiten wie die ÖBB. Von Fahrzeugtechniker:in bis zu Bauingenieur:in, von der Logistik bis zur IT. Von Lokführer:in, über Zugbegleiter:in bis hin zur:zum Fahrdienstleiter:in. Und für diejenigen, die noch am Beginn ihrer Karriere stehen, gibt es ein breites Angebot an Praktika und ein eigenes Traineeprogramm.

Informationen

Die ÖBB sind eines der größten Mobilitäts- und Klimaschutzunternehmen des Landes und bieten mit mehr als 130 unterschiedlichen Berufsbildern eine breite Vielfalt an spannenden Berufsperspektiven. Außerdem ist die Bahn bunt und Vielfalt wird bei den ÖBB großgeschrieben. Denn nur so können wir nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg garantieren. Die ÖBB steht für grünen Strom und eine grüne Zukunft und trägt als eines der größten Klimaschutzunternehmen des Landes eine enorme Verantwortung für Österreich und die Umwelt.


zur Website


zur Karriereseite


zur Facebookseite


zur Instagramseite


zur Youtubeseite


ÜBERSICHT Mitarbeitende weltweit

43.200

Produkte

Eisenbahn, Elektrotechnik, Bautechnik, Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Informatik, Telematik, Automatisierungstechnik, Informationstechnologie

Standort/e

Bregenz, Feldkirch, Bludenz, Wolfurt

Branche

Elektronik & Elektrotechnik, Energie- & Umwelttechnik, Informations- & Kommunikationstechnologie, Konstruktion & Handwerk, Maschinen- & Anlagenbau, Transport and Logistik

Kontakt

Verena Klumaier
Brunecker Straße 1
6020 Innsbruck Dornbirn


Bewerbungen bitte über das Online-Tool auf der Website
ÖBB
Aktuelles

Es ist beeindruckend, wo Vorarlberger Unternehmen überall auf der Welt Spuren hinterlassen.

Vorarlberger Knowhow im Ausland

Bei Eberle Automatische Systeme öffnet KI mit innovativer Gesichtserkennung die Tür zur Tiefgarage, sogar wenn man mit dem Fahrrad kommt.

Wo KI die Tür öffnet

Martin Nigsch entwickelte in seinem Start-up Feld eine intelligente Dokumentenerfassung, die mithilfe künstlicher Intelligenz die richtigen Inhalte auf Useranfragen findet.

Vorarlberger ChatGPT Alternative
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.