CHANCENLAND VORARLBERG
„Scale-up“

Das Leistungsangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG wird weiter ausgebaut. Das neue Serviceangebot, die Bedeutung von internationaler Rekrutierung für unseren Wirtschaftsstandort, die Neuerungen der Rot-Weiß-Rot – Karte für Drittstaatenangehörige sowie die Erfahrungen aus Sicht eines Vorarlberger Unternehmens wurden bei der Pressekonferenz am 28. November 2022 in den Räumlichkeiten der Firma Fusonic GmbH in Götzis vorgestellt.

Video-Nachbericht

Hier finden Sie den Nachricht der Pressekonferenz auf Ländle TV. Video jetzt ansehen >

Vorarlberg zählt zu einem der stärksten Wirtschaftsstandorte weltweit. Überdurchschnittlich hohe Exporte, ein hoher Grad an Industrialisierung, Branchenvielfalt, kontinuierliche Innovation, hohe Arbeitsproduktivität sowie effiziente, stabile Strukturen zeichnen die Region aus. Eine starke Wirtschaft bedeutet aber zugleich einen hohen Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften, im Zeitalter der Digitalisierung vor allem im MINT-Bereich. Die Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG setzt hier an und bietet verschiedene Serviceleistungen, um Vorarlberger Unternehmen bei der Gewinnung und Rekrutierung von technischen Fachkräften zu unterstützen.

Ausbau des Leistungsspektrums

Durch einen Ausbau des Leistungsangebots von CHANCENLAND VORARLBERG reagiert die Initiative auf den immer stärker werdenden Fachkräftemangel und stellt Unternehmen ein breites Angebot zur Verfügung. Die Schwerpunkte des „Scale-ups“ liegen auf der Rückgewinnung überregional Studierender für den regionalen Arbeitsmarkt, der verstärkten Kommunikation des Lebens- und Karrierestandortes Vorarlberg mit einer eigenen Werbelinie, einem Info-Point für Zuwanderungsthemen sowie der proaktiven Rekrutierung von High Potentials in überregionalen und internationalen Märkten. Dabei wird verstärkt auf einen Leistungsverbund in Form von Partnerschaften mit der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) und der Austrian Business Agency (ABA) gesetzt.

Erleichterungen bei „Rot-Weiß-Rot – Karte“

Internationale Fachkräfte sind wichtig für die heimische Wirtschaft. Die ABA legt daher mit den Services von WORK IN AUSTRIA ihren Schwerpunkt auf qualifizierte Zuwanderung sowie die proaktive Rekrutierung von Fachkräften aus dem Ausland. Darunter fällt auch die Unterstützung bei der Suche und Beratung bei Verfahren zur langfristigen Zuwanderung von internationalen Fachkräften, insbesondere hinsichtlich der „Rot-Weiß-Rot – Karte“ für Drittstaatenangehörige. Seit Oktober gibt es beträchtliche Erleichterungen für Arbeitgeber bei deren Beantragung. Der CHANCENLAND VORARLBERG-Info-Point gibt hierzu u. a. eine Erstinformation, die ABA steht anschließend bei der Abwicklung beratend zur Seite.

Pressekonferenz CHANCENLAND VORARLBERG „Scale-up“

Bei der Pressekonferenz am 28.11.2022 in den Räumlichkeiten der Firma Fusonic GmbH in Götzis sprachen

  • Landesrat Marco Tittler (Wirtschaftsreferent, Vorarlberger Landesregierung)
  • Wilfried Hopfner (Präsident, Wirtschaftskammer Vorarlberg)
  • René Tritscher (Geschäftsführer, Austrian Business Agency)
  • Jamine Ponudic (HR Managerin, Fusonic GmbH) und
  • Jimmy Heinzl (Geschäftsführer, Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO)

über das neue Serviceangebot der Fachkräfteinitiative CHANCENLAND VORARLBERG, die Bedeutung von internationaler Rekrutierung für unseren Wirtschaftsstandort, die Neuerungen der Rot-Weiß-Rot – Karte für Drittstaatenangehörige sowie die Erfahrungen aus Sicht eines Vorarlberger Unternehmens.

Presseunterlagen
Die vollständigen Presseunterlagen sowie Statements der PodiumsteilnehmerInnen können hier heruntergeladen werden.

Presseunterlagen_CHANCENLAND-VORARLBERG_Erweitertes-Servicesangebot_Neuerung-Rot-Weiss-Rot-Karte_28.11.2022

Pressekonferenz Fotos: Belinda Konzett I Wisto

Blogbeiträge

Im Liebherr-Werk Nenzing arbeiten Entwicklungsingenieure an einem neuartigen Bedienstand, der die verschiedensten Liebherr-Maschinen zentral leiten kann.

Auf dem Boden geblieben

SANlight etablierte LED im Gartenbau und stellt sich breiter auf.

„Skalierung ist alles“

Große Nachfrage nach konkurrenzloser Haptik-Technologie von XeelTech.

Gegründet für den Weltmarkt

plus12socks produziert einzigartige Socken, die wirklich sitzen.

Großer Beitrag für kleine Füße
show me more

Upcoming Events.

24.04.2024

Bist du Student*in im Bereich der Technik? Bist du auf der Suche nach einem Job, Praktikum, Traineeprogramm oder einer Stelle für deine Abschlussarbeit?

25.04.2024

Am 25.04.2024 präsentieren wir uns auf der Teconomy in Graz. Besuch uns am Stand in Zelt 2 und lerne uns und sechs Vorarlberger Unternehmen kennen.

25.04.2024

Bist du für HR-Themen in deinem Unternehmen zuständig? Willst du gut qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland mittels Blauer Karte EU einstellen? Dann ist das Webinar unserer kostenlosen Reihe WISSENSFLUSS das Richtige für dich.

15.05.2024

Am 15.05.2024 präsentiert sich CHANCENLAND VORARLBERG auf der Connect HTWG in Konstanz. Es ist die größte Firmenkontaktmesse im Bodenseeraum.

In diesem Zeitraum finden leider keine Events statt. Filter zurücksetzen

show me more