Masterarbeit Machine Connectivity / IIOT-Data Engineer für Industrie 4.0 (m/w/d)

Hilti Thüringen AG

Beschäftigungsart: Vollzeit
Mindestausbildung: Bachelor
Arbeitssprache:
Standort: Thüringen
Kontaktperson: Nina Latzel

Stellenbeschreibung

Die Industrie 4.0 Komponente spielt eine wesentliche Rolle bei Hilti und besteht aus einem physischen, realen Element, beispielsweise einer Werkzeugmaschine oder einem Montageroboter, sowie seiner digitalen Entsprechung, die als "Verwaltungsschale" bezeichnet wird. In der Wertschöpfungskette arbeiten diese Industrie 4.0 Komponenten zusammen und interagieren miteinander, um Aufgaben zu verteilen. Bestehende Konzepte der Verwaltungsschale sind nicht klar festgelegt, an welchem Punkt eine Industrie 4.0 Komponente Entscheidungen trifft, obwohl genau diese Fähigkeit es den Komponenten ermöglicht, autonom miteinander zu interagieren. Weiterhin fehlt, welches Strukturelement innerhalb der Verwaltungsschale für das autonome, aktive und intelligente Verhalten der Industrie 4.0 Komponente verantwortlich ist und nach welchen Prinzipien dieses Verhalten aufgebaut werden sollte. Ziel Deiner Arbeit wird es sein, ein Konzept auszuarbeiten, welches eine (autonome) aktive Verwaltungsschale abbildet und prototypisch zu implementieren.

Anforderungen

  • Studium im Bereich Elektrotechnik od. Informatik mit Schwerpunkt Automatisierung/Mechatronik
  • Erfahrungen im Umgang mit Programmiersprachen (C#, JavaScript, .NET Framework)
  • Grundlegendes Verständnis von Industrieprotokollen (z.B. OPCUA, MQTT)
  • Sicherer Umgang mit Windows- und Linux- Betriebssystemen
  • Erfahrung mit Datenbanksystemen (z.B. MS SQL, MySQL, SQLite)
  • Idealerweise erste Erfahrung im Bereich Automatisierungstechnik (SPS-Programmierung, TIA)
  • Grundlegendes Verständnis von IIOT-Plattformen (z.B. Azure IoT, AWS)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Weitere Informationen

Bei uns arbeiten hochmotivierte und qualifizierte Menschen aus unterschiedlichsten Fachrichtungen. Wir sind überzeugt, dass diverse Teams noch kreativer, innovativer und produktiver arbeiten. Wenn Du also bis jetzt noch nie in der Bautechnologiebranche tätig warst, sollte Dich das nicht von einer Bewerbung abhalten – im Gegenteil. Unser Erfolg basiert auf Teamarbeit und individueller Kompetenz - egal, welchen persönlichen Hintergrund der Einzelne mitbringt. Deinem Engagement und Deinem Erfolgswillen voraus-gesetzt!

KONTAKT

Nina Latzel
Werkstraße 13
6712 Thüringen

Informationen
zum Unternehmen
Aktuelles

Im Liebherr-Werk Nenzing arbeiten Entwicklungsingenieure an einem neuartigen Bedienstand, der die verschiedensten Liebherr-Maschinen zentral leiten kann.

Auf dem Boden geblieben

SANlight etablierte LED im Gartenbau und stellt sich breiter auf.

„Skalierung ist alles“

Große Nachfrage nach konkurrenzloser Haptik-Technologie von XeelTech.

Gegründet für den Weltmarkt
show me more
shidza-d-PHxydgM0oKs-unsplash
Bleib up to date!
Verpasse keine Events.